Bericht: Besuch des Brandenburg Linux Infotag am 3.11.

Logo des BLIT Brandenburger Linux Infotagblit - Brandenburger Linux Infotag 2012 in Potsdam

Am 3. November 2012 waren wir zu Besuch auf dem 9. Brandenburger Linux-Infotag 2012 (blit), welcher unter dem Motto „Freie Software macht Schule“ stattfand und von dem wir kurz berichten wollen. Ab 10:00 Uhr begannen die Veranstaltungen im Institut für Informatik der Universität Potsdam (Haus 6 des Campus Griebnitzsee, Universität Potsdam).

Getreu dem Motto war der Hauptschwerpunkt des 9.BLIT dieses Mal der Bereich „Bildung“. Mit Neuauflage des 2006er Mottos wollten die Veranstalter mit Vortrags- und Workshop-Programm folgende Themenbereiche abdecken:

  • Menschen im Netz
  • Lehren und Lernen mit Freier Software
  • Vernetzung macht Schule

Bei der Themenauswahl und dem Veranstaltungsprogramm war es eigentlich kaum verständlich, dass die Resonanz seitens der Eltern- und Lehrerschaft eher als bescheiden anzusehen war. Ob es nun am Thema, am Novemberwetter, der Einladungspolitik oder der fehlenden PR-Unterstützung lag – hier wird es im ehrenamtlichen Orga-Team wohl auch nach der Veranstaltung einigen Diskussionsbedarf geben. Dennoch hat es uns gefreut, dass es ausreichend Zeit und Raum für spannende Gespräche und Diskussionen mit den Ausstellern zum Thema Vertrieb und Marketing gab. Die Ergebnisse dieser Diskussionen waren für uns in jedem Fall hilfreich, denn so konnten wir nicht nur den wenige Tage später im Knowledge Space des Büro 2.0 stattfindenden Vertriebsworkshop im „Hautkontakt“ zur Zielgruppe ausrichten, sondern unser eigenes Profil als „Vertriebsbüro“ für die Open Source Community schärfen – ganz im Sinne: wenn Du wissen willst, was Deine Kunden brauche – frage sie! Das haben wir also ausgiebig getan und unsere Schlüsse daraus gezogen.

Insgesamt finden wir: schade eigentlich, dass viele diesen Brandeburger Open Source Event verpasst haben. Es bleibt zu hoffen, dass diese Veranstaltung nicht verloren geht. Wer sich im Nachhinein noch einmal informieren möchte, kann dies hier tun: