Vortrag: Das Fib-Multimediaformat – Freiheit für Multimediadaten! 10.10., 19:00h, Knowledge Space Büro 2.0

Büro 2.0 Open Source Coworking und ExpertennetzwerkBüro 2.0 Open Source Coworking und Expertennetzwerk

Möglichkeiten der Fib-MultimediaspracheEin Blick in die Zunkunft von Multimedia-Daten gewünscht?

Man stelle sich vor, man könnte eine Multimedia-Datei in einem freien Dateiformat abspeichern, welches Informationen über Bilder, Töne, Textur oder Gerüche enthält. Reist man gedanklich weiter, ergeben sich vollkommen neue, ungeahnte Möglichkeiten der Wiederauffindbarkeit und Vermarktung von Multimedia-Objekten im Internet. Das Fib-Multimediaformat – ein Rohdiamant – funkelt schon jetzt verheißungsvoll.

Wer diesen ersten Schritt auf diese spannende Reise in die Zukunft antreten möchte, sollte sich den Vortrag von Betti Österholz unbedingt ansehen. Die Erfinderin des neuen Multimediaformats Fib beschreibt anschaulich und engagiert, wie ihr neues universales und freies Multimediaformat den Anwendern die Möglichkeit gibt, die eigenen Ideen und Wünsche zu Multimediadaten umzusetzen.

Der Vortrag findet statt:

  • Ort: Büro 2.0, Konferenzraum im 1. Stock
  • Termin: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 19:00-20:00 Uhr
  • Adresse: Weigandufer 45 12059 Berlin.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Über das Büro 2.0

Das Büro 2.0 ist eine auf den Prinzipien der Open Source Bewegung gegründete non-profit IT-Bürogemeinschaft in Berlin-Neukölln. Initiiert im Mai 2008 von 5 Wagemutigen beherbergt das „Open Source Co-Working & Expertennetzwerk“ mittlerweile auf rund 1300 m² ca. 40 Open Source Expertinnen und Experten… (weiterlesen auf der Webseite von Büro 2.0…)

Über den Autor

Faszination Kunde
Wer bin ich und wenn ja - wie viele? Geboren im Jahr der Schlange bzw. im Sternzeichen des Schützen. Eine Schützefrau mit Aszendent Stier, genau genommen. Begeisterungsfähig, lernbegierig und doch ganz bodenständig. Ausgebildete Industriekauffrau, Informatikerin und Kommunikationswissenschaftlerin. Seit 1999 Unternehmerin, seit 2005 in der eigenen Unternehmung und seit 2009 bekennende Anhängering von Open Source Software und der Philosophie, die hinter Open Source steckt. Mich interessieren neue Technologien brennend, für eine gute, solide Arbeit am Kunden bin ich Feuer & Flamme. Wenn der Kunde glücklich und zufrieden ist mit seiner Kaufentscheidung, dann habe ich einen guten Job gemacht.