Tag Archiv für Vertriebsprojekt

Arbeitsbeispiel Open Source Vertriebsprojekt WLAN mit UniFi AP Pro in Kundensprache

Open-Sales.IT Vertriebsthemen im Fokus

Die Aufgabe: Open Source WLAN-Lösung für den Kunden verständlich gemacht.

In diesem Arbeitsbeispiel ging es um das Erstellen einer Produktbeschreibung für die WLAN-Lösung UniFi Pro in einer dem (Laien)Kunden verständlichen Sprache. Der fertige Text sollte universal einsetzbar sein auf Webseiten, Produkt-Flyern bzw. Produktblättern und den Nutzen dieser Open Source WLAN-Lösung sofort einleuchten. Die Herausforderung: Ein technischer Laie sollte genau so fundiert entscheiden können, ob diese Lösung zu ihm passt, wie der System-Admin oder der Entscheider bzw. Inhaber eines Unternehmens.

Ausgangspunkt war zunächst ein Artikel auf dem Blog von Wizards of FOSS, welcher die technischen Möglichkeiten und Daten für das Fachpublikum ausführlich und engagiert beschreibt: „Neues Sahnestück: Ubiquiti UniFi AP Pro für 2.4 und 5 GHz“ und „Ubiquiti UniFi AP Pro – die Innereien“ sowie einige zusätzliche Fachartikel aus dem Web.

Die Methode

Zunächst gab es ein zweistündiges Interview auf der Grundlage eines vorher gemeinsam abgestimmten Fragebogens, um das Produkt kennenzulernen und die Marktsituation richtig einzuschätzen. Fragen nach Wettberbsprodukten bzw. Wettbewerbsanbietern, Wunschzielgruppen, besonderer Nutzen und wichtigste Vorteile aus technischer wie aus praktischer Anwender-Sicht gehören bei diesem Interview zum Standard.

Aus den Gesprächsergebnissen wurde im nächsten Schritt gemeinsam eine sogenannte (Kunden-)Nutzen-Checkliste erarbeitet, in welcher die technischen Vorteile und Besonderheiten so umformuliert werden, dass der Kunde sofort versteht, was er genau von dieser Lösung als Anwender-Laie tatsächlich hat. Wie das genau funktioniert, kann man auch im Selbstversuch hier einmal ausprobieren: medienzauber.de. Von Antje Hein stammt auch das Konzept der Kundennutzen-Checkliste, welche bei ihr „Nutzenmatrix“ heisst.

Diese Checkliste diente als Grundlage für den neuen Text zur Open Source WLAN-Lösung UniFi Pro, wie er für weitere Marketing- und Vertriebsaktivitäten eingesetzt werden kann:

—————————-

UniFi AP Pro von UBN … ein WLAN, das effizient ist und Spass macht.

UniFi AP Pro - eine WLAN-Lösung, die wirklich Spass macht

UniFi AP Pro – eine WLAN-Lösung, die wirklich Spass macht und kaum einen Wunsch offen lässt.

Was erwarten Sie eigentlich von einer
perfekten Funknetzwerk/WLAN-Lösung?

  • Sie wollen perfekte Netzabdeckung
    in jedem Winkel ?

    In Ihrem Gebäude bzw. Ihren Räumlichenkeiten betreiben Sie ein Funknetzwerk/WLAN, das auch den letzten Winkel erreicht. Reicht Ihnen für den Anfang ein Umkreis von 150 m? Sie können Ihr UniFi-WLAN später problemlos erweitern. Durch die Art der Montage der drei UniFi-Funkstationen (Accesspoints/APs) entscheiden Sie, ob diese ihre optimale Reichweite in der Höhe oder in der Breite oder in einer speziellen Kombination aus beidem entfalten.
  • Sie wollen zufriedene Nutzer egal mit welchem Endgerät ?
    Sie haben rundum zufriedene Nutzer, egal ob Gäste, Kunden oder Mitarbeiter – die alle unterbrechungsfrei im Netz arbeiten, mit einem Notebook oder einem modernen Smartphone oder einem anderen Endgerät ihrer Wahl. UniFi AP Pro sorgt mit den zwei parallel laufenden Frequenzbereichen von 2,4 und 5 GHz dafür, dass Ihr Netzwerk den bestehenden und zukünftigen Anforderungen der Endgeräte gerecht wird.
  • Sie wollen ein WLAN in der Qualität eines Kabelnetzwerkes ?
    Ihr Funknetzwerk/WLAN arbeitet auch dann mit hoher Geschwindigkeit und liefert Bandbreiten in Kabelnetzwerk-Qualität, wenn viele Nutzer gleichzeitig darauf zugreifen. Ein leichtes Spiel für ein UniFi-WLAN: Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s, bis zu drei parallel installierbaren Netzwerken auf einem Accesspoint (Funkstation) sind Sie auf der sicheren Seite.
  • Sie wollen Zeit und Geld bei Installation und Pflege sparen ?
    Die Installation und Pflege des Funknetzwerks/WLANs ist einfach, spart Zeit und Geld. Systemadministatoren lieben UniFi. Die Montage geht schnell: alles nötige Zubehör wird mitgeliefert, die Mehrfachverkabelung entfällt, da die Accesspoints in Serie über eine einzige Standard-Ethernet Verkabelung miteinander verbunden werden können und dazu noch den Strom über diese Verbindung ziehen (Power over Ethernet). Die grafische Systemsoftware wird auf einem Standard-PC installiert und mit einem Raum- oder Gebäudeplan hinterlegt, auf welchem die Accesspoints eingetragen werden. Darauf sieht man sofort, wo genau was auf dem Netzwerk los ist. Das erleichtert die Optimierung im Betrieb und natürlich die Fehlersuche. Die kostenlosen Updates und die automatische Verteilung der aktualisierten Systemsoftware auf die Accesspoints sparen ebenfalls Zeit und Geld.
  • Sie wollen eine Technik, die sich optisch ansprechend einfügt ?
    Gute Technik funktioniert einfach. Sie ist nahezu unsichtbar. Und wenn man sie sieht, ist sie optisch ansprechend. (siehe Bild oben). UniFi pro verzichtet auf unnötige Mehrfachverkabelung, viele bunte Blinkleuchten und hervorstechende Antennen. Das schlichte runde Design fügt sich in jedes Interieur harmonisch ein.

UniFi AP Pro von UBN ist eine WLAN-Lösung, die einfach Spass macht, egal ob Sie sie als Anwender einfach nutzen, als Systemadministrator pflegen oder als Entscheider bzw. Betreiber einsetzen. UniFi AP Pro bietet Ihnen viele weitere zusätzliche Mehrwerte, über die wir Sie gerne persönlich informieren…

Zusammenfassung:

Produktstärke:

Immer ein perfektes, bezahlbares WLAN, besonders geeignet für komplizierte Räumlichkeiten und viele, anspruchsvolle Nutzer

Wichtigste Vorteile:

  • technisch: eine hohe Bandbreite mit großer Reichweite (bis zu 150 m) für viele Nutzer bereits ab 3 Sendestationen (APs/Accesspoints), die leicht zu verwalten ist
  • wirtschaftlich: eine überschaubare Investition ohne böse Überraschung bei den Folgekosten (Wartung und Pflege) sowie die kostengünstige Skalierbarkeit bei steigenden Anforderungen.

Kontakt:

Frank Hofmann
Hofmann EDV – Linux, Layout und Satz
Weigandufer 45, 12059 Berlin

Telefon: (030) 2000 586 80
E-Mail: frank[.]hofmann[at]efho.de